Logo Tier

RevierA Logo

pia - Pressebüro innovative Arbeit in NRW

pia - Pressebüro innovative Arbeit in NRW

2000/2001 führte RevierA ein Projekt  durch zum Transfer der Ergebnisse des NRW-Landesprogramms QUATRO in die Medienlandschaft. Auftraggeber war die G.I.B. Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung. Das Projekt pia arbeitete als Dienstleister für Journalisten und Redaktionen, es lieferte Basisinformationen zum Qualifizierungsprogramm QUATRO und seinen Projekten.

Die Akteure des Pressebüros, Birgit Meding und Jörg Zywek, recherchierten unter den mehr als 350 Projekten diejenigen, die besonders bemerkenswerte Ergebnisse vorweisen konnten, wie:

  • Sicherung von Arbeitsplätzen durch neue Technik,
  • erfolgreiche Einführung innovativer Arbeits- und Organisationsformen,
  • Wettbewerbsstärkung durch Qualifizierung von Belegschaften und Management,
  • Produktverbesserung durch Entwicklung der humanen Ressourcen,
  • Stärkung der Persönlichkeit durch Qualifizierung.

Pia vermittelte Gesprächspartner aus den programmbeteiligten Betrieben, aus den Projektträgern (Unternehmensberatungen, Weiterbildungseinrichtungen, Forschungsinstitute) und den NRW-Einrichtungen der präventiven Arbeitsmarktpolitik (Ministerium für Arbeit und Soziales, Qualifikation und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen, G.I.B.).